www.kohlenhydrate-diaet.de

Der erfolgreiche Weg zum Abnehmen mittels Essen ohne Kohlehydrate -
Low Carb

 

 

Low Carb Diäten
Atkinsdiät
David Kirsch
Glyx
Logi Diät
Montignac - Methode
South Beach Diät
Schlank im Schlaf
Trennkost
Hautstraffung
Kohlenhydrate
Lebensmittel
Low Carb Foren
Low Carb Rezepte
Low Carb Tipps
Nach der Diät
Nahrungsergänzung
Sport
Bücher
BMI-Rechner
Diätlinks
Blog

 

Hautstraffung

Nach massiver Gewichtsabnahme bleibt zwangsläufig Gewebe übrig, das der Körper wenn überhaupt nur langsam abbaut. Dieses Gewebe ist Haut, Bindegewebe sowie nicht mehr pralle Fettzellen.

Die grundsätzliche Empfehlung lautet, Wechselduschen zu nutzen, um die Durchblutung anzuregen und den Gewebeabbau zu beschleunigen. Auch Bauchmuskeltraining kann hierbei hilfreich sein. Tipps für Ihr Bauchmuskeltraining finden Sie auf www.fitundattraktiv.de/thema/uebungen/bauch/.

 

Ab einer gewissen Menge Gewebe hilft aber dies nicht mehr. Es bleibt nur der Weg, mit dem Hängebauch zu leben, oder sich operieren zu lassen. Eine solche Schönheitsoperation in Form einer Bauchdeckenstraffung ist jedoch aufwändiger als man denkt.

Vereinfach wird hierbei das Fett vom Muskelgewebe getrennt, überschüssiges Fett und Haut abgeschnitten und das ganzer hernach wieder vernäht. Die OP erfolgt unter Vollnarkose und dauert 2-3 Stunden. Sie bleiben anlässlich der OP 2-3 Tage in der ausführenden Klinik. Sie müssen nach der OP ca. 6 Wochen ein Kompressionsmieder (vergleichbar Kompressions-BHs) tragen; Arbeitsfähigkeit ist im Regelfall nach 2 bis 3 Wochen wieder gegeben, sofern Sie keine körperlich anstrengende Tätigkeit ausüben; ansonsten müssen Sie sich auf 6-8 Wochen einstellen.

 

 

Impressum/AGB

Bildquellenangabe: Mann: © PeJo - Fotolia.com  Nudelteller: © dunadicarta - Fotolia.com